Sprachaufenhalt Hasmik und Sofya Konjoyan

Obwohl nur ein kleiner Raum für beide Schwestern bei der Gastfamilie zur Verfügung stand, war dies kein Hinderungsgrund für die Schwestern einen einmonatigen Auslandsaufenthalt für einen Anfängerkurs in Deutsch nahe Karlsruhe zu nutzen. NOAH organisierte neben den Flügen und dem Aufenthalt auch die Lehrkraft, die sie täglich unterrichtete. Nach 2 Wochen informierte uns eine ‘sprachlose’ Lehrerin, dass Hasmik und Sofya so schnell lernten und so fleißig übten, dass ihr Grammatiklehrstoff für 4 Wochen bereits durchgearbeitet sei und sie nun fortfahre. Natürlich bestanden die vier Wochen nicht nur aus Lernen, sondern es wurden Ausflüge nach Heidelberg zu Professor Wassermann und seinem Chor Camerata Carolina, nach Frankreich ins nahe gelegene Strassburg organisiert. Für die beiden Sängerinnen war es besonders fremd die allemannische Fastnacht mitzuerleben. Mit den Gastgebern befreundete Mitglieder eines Fastnachtzuges kamen ins Haus, erklärten Kostüme und Masken. Ein Erlebnis das Hasmik und Sofya so schnell nicht vergessen werden. Die Gastgeber wiederum haben selten einen Monat so gut gegessen, die beiden Schwestern hatten Spaß in der Küche und zauberten viele armenische Gerichte. Hier entstand bereits die Idee ein armenisches Kochbuch zu produzieren und viele Photos wurden gemacht. Leider kam es nie dazu – doch nun soll eine Rezeptesammlung hier auf diesen Webseiten entstehen.
Dieser Aufenthalt war für die Gastfamilie sowie für die Sängerinnen ein großer Gewinn, es wurde viel gelacht und erzählt und man war erstaunt wie schnell die Zeit verflogen ist.