Kontakt

John Hodian
phone: +49 (0) 170 5420 173
Beerenstr. 51
14163 Berlin
Germany

nagashinfo(at)gmail.com
http://epiphanyrecords.com/nagash-ensemble

John Hodian

Der Komponist – Dirigent und Chorleiter

ist ein Komponist, Dirigent und Pianist, der in einer Vielzahl von Stilen gearbeitet hat – von Klassik bis Jazz, Rock bis Rap, und traditionell bis Avantgardetheater. Hodians freifließender Pianostil wurde vom Philadelphia Inquirer als „leidenschaftlich und evokativ“ beschrieben und vom Applause Magazin als „pures Genie!“.
Seine Melodien und Rhythmen reflektieren zugleich seine armenischen Wurzeln und seine formale klassische Ausbildung, aber auch die Jahre, in denen er sich der Jazzimprovisation widmete.

Hodian erhielt seinen Bachelor- und Masterabschluss in Komposition und Dirigieren am ‘Philadelphia College for the Performing Arts’ und verbrachte viele Sommer am ‘Naropa Institut’ in Boulder, Colorado, wo er Klavier und Improvisation sowie Literatur und Poesie bei Allen Ginsberg and William Burroughs studierte.

Was das Komponieren betrifft, konnte man Hodians Musik in mehr als 300 Soundtracks für Spielfilme und Reportagen, Titelmusik für Tanztruppen, Kammermusikstücken, Bühnendramen und Musiktheater-Stücken hören. Sein Musiktheater-Stück „Sweet Theresienstadt“, das von En Garde Arts und Theater Archa produziert wurde, spielte ein Jahr lang in Prag, bevor es in Berlin und Warschau gastierte. Zusätzlich zu seiner Wahl zum leitenden Komponisten des Sundance Theater Institute, hat John mit führenden Theatergrößen wie Anne Bogart und Israel Horowitz zusammengearbeitet. John hat den Frederick Lowe Award für Theatermusik zwei mal in Empfang genommen, zudem gewann er jüngst den Weston Playhouse Musical Award.