Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung
am 1. Dezember 2017 in Lorsch

Beginn: 19.00 Uhr    Ende: 21.00 Uhr
Anwesend: 21 Mitglieder (siehe Anwesenheitsliste)

1. Begrüßung
Der 1. Vorsitzende Gevorg Hayrapetyan begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

2. Tagesordnung
Der Vorsitzende stellte fest, dass zu der Mitgliederversammlung ordnungsgemäss eingeladen wurde. Die vorgelegte Tagesordnung wurde endgültig festgestellt. Anträge zur Versammlung wurden nicht eingereicht. Aus dem Plenum wurden keine Anträge gestellt.

3. Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden Gevorg Hayrapetyan

•    Mitglieder
NOAH e.V. hat zur Zeit 79 Mitglieder, gegenüber 77 Mitglieder 2016.

•    Projekte 2017
– Konzertauftritte des Geghard Chors
– Die Konzerte des Geghard-Chors am 17.10.2017 in Mannheim und am 18.10.2017 in Bürstadt wurden von je 400 Personen besucht und waren ein grosser Erfolg.

– Für April 2018 ist der Geghard Chor zu einem vielbeachteten Konzert in die Elb-Philharmonie in Hamburg eingeladen. Die Vorbereitungen für das Konzert laufen schon seit 2017, an denen NOAH beteiligt ist.

– Konzert von Robert Amirkhanyan
Der armenische Künstler Robert Amirkhanyan wird am Freitag, den 8. Dezember um in Lorsch ein Konzert „After and Before“ geben. Veranstalter ist der Verein Noah in Kooperation mit der Stadt Lorsch. Ebenfalls bei dem Konzert auftreten werden die  Altistin Seda Amir-Karayan und der Bariton Gurgen Baveyan.

– Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in Armenien
Das Auswärtige Amt schreibt jährlich die Förderung von Projekten für den Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in Armenien aus. Noah hat sich auch 2017 mit folgenden Projekten an der Ausschreibung beteiligt und entsprechende Förderungen beantragt:

1.  Aufbau eines nachhaltigen pädagogisch-orientierten Ökosystems als Bei-trag zur Förderung von Social -Entrepreneurship in Armenien

2.  Aufbau von Technik-Laboren in den öffentlichen Schulen Armeniens

3.  Stärkung der Verwaltung und der politischen Fähigkeiten von  zivilgesellschaftlichen Organisationen in Armenien

– Unterstützung des Technik Labors an einer öffentlichen Schule in Artswaberd und einem IT-Bildungszentrum in Artsakh.

– Mitarbeit an Projekten der Armenischen Gemeinde Baden-Württemberg.

– Armenienreisen im Frühjahr und Herbst 2017

– Beteiligung am Weihnachtsmarkt 2017 in Lorsch

– 4. Kassenbericht
Der Schatzmeister Ernst-Ludwig Drayß trug die Einnahmen- und Ausgabenpositionen     des Jahres 2016 vor (Siehe Anlage)

5. Aussprache zum Bericht des 1. Vorsitzenden
Die einzelnen Projekte wurden in der Aussprache gewürdigt, insbesondere die nachhaltige Unterstützung für den Geghard Chor, der im Juni 2018 ein weiteres Konzert in der Kirche des Klosters Maulbronn geben wird.

6. Bericht Kassenprüfer
Der Bericht des Kassenprüfers Hans-Joachim Lulay wurde verlesen und die ordnungsgemäße Kassenführung für 2016 bestätigt.

7. Entlastung und Neuwahl des Vorstandes
Aus den Reihen der Mitglieder wurde der Antrag auf Entlastung des Vorstandes gestellt.
Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Als Schatzmeister des Vereins NOAH wurde Herr Ernst-Ludwig Drayß einstimmig wieder gewählt.

Als Schriftführer wurde Herr Bela Konrad einstimmig wieder gewählt.

Als Beisitzer im Vorstand wurden Frau Karine Krmoian und Herr Christian Drayß einstimmig wieder gewählt.

Als Kassenprüfer wurden die Mitglieder Hans-Joachim Lulay und Harald Kandler einstimmig wiedergewählt.

Die Gewählten nahmen die Wahl an.

Lorsch, 04. Dezember 2017

Bela Konrad,
Schriftführer